In Zeiten wie diesen ist es schwierig, die passende Stelle zu finden…

Quelle: http://www.karikatur-cartoon.de
Quelle: http://www.karikatur-cartoon.de

Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Keineswegs soll hier dem Sexismus oder dem Machotum Vorschub geleistet werden, aber Bewerber haben es zurzeit nachweislich nicht leicht. Der Gedanke hinter dem Comic wird wohl auch in die Richtung gegangen sein, daß man die Jobsuche ins Groteske treibt.

Das der Griff gerade zur Agentur für Arbeit geht, ist in zweierlei Hinsicht bemerkenswert: Einerseits trifft man viele, die sagen, daß ihnen dort nicht geholfen wird bzw. werden kann, weil man nur einer von vielen ist und die individuelle Betreuung zu wünschen übrig läßt, wenn man sich die angebotenen Positionen betrachtet…

Andererseits berichtete Thorsten von blogaboutjob in seinem Post “Die lustige Agentur für Arbeit” unter , daß die BA 5.000 Mitarbeiter sucht, aber die dafür vorgesehenen Positionen nicht in ihrer Stellenbörse ausgeschrieben hat. Man sucht lieber über die eigene Datenbank, denn: (O-TON) “Es werden ja auch verschiedene Qualifikationen benötigt. Da passt halt nicht jeder.”

Euer Ghost

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben