Praktikavergütung 2012

Liebe Leser des Gehälterblogs,

die ersten Ergebnisse der alma mater Gehaltsstudie 2012 sind inzwischen da. Exklusiv für unseren Partner Uniturm.de haben wir einen Blick auf die Verdienstmöglichkeiten von Praktikanten geworfen.

Die Studie zeigt deutlich, dass die Nachfrage nach Praktikanten in der Wirtschaft sehr stark ist. Durchschnittlich können Studenten mit 605 € brutto/Monat rechnen – allerdings gibt es auch in diesem Jahr weiterhin Unternehmen, die ihre Praktikanten nicht entlohnen.

Die Tabelle zeigt dabei die unterschiedlichen Vergütungen in den ausgewerteten Branchen der Studie 2012. Die Spanne ist groß. Am wenigstens verdienen die Praktikanten im Öffentlichen Dienst. Dort können nur 326 € im Durchschnitt verdient werden.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

Die besten Praktikanten-Gehälter zahlen die Branchen Großhandel, Unternehmensberatung/Wirtschaftsberatung/Steuerprüfung sowie die KFZ-Zulieferindustrie und der Bankensektor. In all diesen Bereichen liegt der Durchschnittsverdienst über 700 €. Weitere Auswertungen zu den Praktikantengehältern findet ihr bei Uniturm.de. Weitere detaillierte Analysen gibt es in den kommenden Wochen im Ergebnisbericht der Gehaltsstudie 2012.

Seid gespannt,

bis bald

Marco vom Gehälterblog

2 Kommentare

    • Hallo Pietro,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Der Unterschied rührt meiner Meinung nach daher, dass die alma mater Gehaltsstudie sich ausschließlich auf Praktika für Studenten und Hochschulabsolventen bezieht. Diese sind in der Regel besser bezahlt.

      Viele Grüße
      Marco

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben