Entwicklung der Teilnehmerzahl der alma mater Gehaltsstudie

Hallo liebe Leser,

wie im vorherigen Post geschrieben, werden bald die aktuellen Zahlen der alma mater Gehaltsstudie 2012 veröffentlicht. Die Zahlen sind inzwischen ausgewertet und ein Großteil der Daten ist auch schon in Tabellen und Abbildungen illustriert. Wir sind also im Endspurt.

Für mich als Neuling, was das Auswerten der Studie angeht, war interessant zu erfahren, wie sich die Teilnehmerzahlen in den acht Jahren der Studie entwickelt haben und wie viele Gehaltsangaben jeweils zusammen kamen. Wie klein die Gehaltsstudie im Jahr 2005 begann, zeigt ein Blick auf die Zahl der teilnehmden Firmen. Nur 181 Unternehmen gaben 1038 Gehaltsangaben. Den ersten richtig großen Sprung gab es vom Jahr 2007 ins Jahr 2008. Die Teilnehmerzahl hatte sich verdreifacht.

Das hohe Niveau konnte im Jahr 2009 nicht ganz gehalten werden. Im Jahr 2012 wurde erstmals die 1.000 Teilnehmer-Marke geknackt und auch 6.327 Gehaltsangaben sind der mit Abstand höchste Wert. Der Trend verrät zweierlei: Zum einen wird die Datenbasis immer besser und somit auch die Ergebnisse valider, zum anderen sind verlässliche Zahlen gefragt. Nicht nur bei den Studierenden und Absolventen, sondern auch die Unternehmen sind sehr interessiert wie sie sich mit den Gehältern im Markt bewegen.

Freut Euch schon auf den nächsten Blog-Artikel, denn wir werden erste Zahlen aus der 2012er Studie für den Bereich Praktika hier veröffentlichen.

Bis bald,

Marco vom Gehälterblog

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben