Produktmanager Stellenindex auf Talfahrt (KW19)

Der Produktmanager-Stellenindex (PMX) geht nach einer leichten Stagnation in den vergangenen 3 Wochen in der KW19 leider wieder auf Talfahrt und steht Anfang Mai bei 77,47 Punkten. Der PMX gibt die Zahl der Stellenangebote für Produktmanager und Product Owner in Relation zum Gesamtstellenmarkt an. Eine Erklärung könnte sein, dass Unternehmen aktuell vorwiegend nach Arbeitskräften für „systemrelevante“ Bereiche suchen, um den „Laden am Laufen zu halten“.

Ein Blick auf die Top-Insertionen auf dem Stellenportal Jobfeed bestätigt diese Einschätzung. Mengenmäßig ganz vorn in den Angeboten sind Verkäufer*, Altenpfleger*, Kraftfahrer*, Erzieher* und Lagermitarbeiter*. Dazwischen einsam die Softwareentwickler*. Auch die Hauptarbeitgeber in den Top 10 wie DB, Arbeiterwohlfahrt, Deutsche Post, Lidl, Amazon, DEKRA Arbeit Group, Tedi und REWE Group dürften in der Masse eher im gewerblich-kaufmännischen Bereich Kapazitätslücken schließen.

Ich werde den Markt weiter beobachten und hoffe, dass die Firmen die für deren Innovation und Zukunftsfähigkeit wichtigen Produktmanager und ProductOwner wieder vermehrt ausschreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.