Gehälter von Frauen nur optisch niedriger?

equalpay_cartoon

In den vergangenen Monaten wurde viel und kontrovers über die geringeren Gehälter vieler weiblicher Fachkräfte geschrieben – den “Equal Pay Gap”. Es ist nachgewiesen, dass Frauen in vielen Positionen ein geringeres Gehalt beziehen als ihre gleichermaßen qualifizierten männlichen Kollegen. Interessanterweise öffnet sich die Gehaltsschere mit zunehmender Qualifikation und Erfahrung.

Frauen, die dieser Unsitte begegnen möchten, sollten sich mit der Messe women and work am 8. Juni 2013 in Bonn beschäftigen. Im Rahmen des Kongressprogramms dürften insbesondere die Vorträge und Workshops im Forum 2 zum Themengebiet “Karriere-Tools und Erfolgs-Strategien für Frauen” interessant sein.

Auch die Messe selbst lohnt sich für karriereinteressierte Frauen. Knapp hundert Top-Unternehmen wie z.B. AT Kearney, Accenture, adidas, BOSCH, Capgemini, E.ON, Philips, R+V, SAP und viele weitere stehen in 4-Augen-Gesprächen und direkt am Stand für Auskünfte zur Verfügung. Eine “Karriere-Meile” mit ausgewählten Karriere-Coaches rundet das Programm neben vielen Erfahrungsberichten und Vorträgen erfolgreicher Business-Ladies ab.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben