Ab in die Digitalwirtschaft!

Eben hat HORIZONT.NET mit einer TOPSTORY aufgemacht. Titel: “Gehälter in der Digitalbranche steigen trotz Wirtschaftskrise”. So, was steht da nun drin, denn euch wird es sicherlich interessieren, insbesondere dann, wenn Ihr in der Digitalen Wirtschaft arbeitet oder arbeiten wollt. Das heißt, es wurden “Agenturen und Unternehmen in den Bereichen Onlinemarketing, Multimedia, E-Commerce und anderen Medienkonvergenz-Märkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz” befragt.

Herausgekommen ist das folgende Ergebnis, das viele vielleicht überraschen wird :

“Trotz Wirtschaftskrise steigen die Gehälter in der Digitalwirtschaft, teilweise sogar zweistellig.

Durchschnittlich verdienen die Beschäftigten 54.500 Euro jährlich – abhängig von Alter, Funktion und Profession.

Die unter 30-Jährigen erhalten im Schnitt 40.000 Euro im Jahr,

die Altersgruppe der bis 34-Jährigen liegt schon bei 49.100 und

die der bis 40-Jährigen bereits bei 65.700 Euro.

Spitzenverdiener ist die Altersgruppe der Generation 50+. Sie liegt im arithmetischen Mittel bei 93.700 Euro.”

Die Zahlen des “Gehalts- und Karrierevergleichs Digitale Wirtschaft 2010” können sich durchaus sehen lassen! Wenn Ihr die Ergebnisse noch genauer unter die Lupe nehmen wollt, dann schaut einfach mal beim Hightext Verlag in München vorbei, der die Ergebnisse bereits zum 6. Mal publiziert hat. Allerdings ist der Bericht kostenpflichtig.

Euer Ghost

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben